Schlagwort: Journalismus

„Radio Free Europe/Radio Liberty“: Instrumentalisierter Freiheitssender

© Deutschlandfunk, @mediasres, 02.05.2019

„Radio Free Europe/Radio Liberty“: Instrumentalisierter Freiheitssender

„Radio Free Europe/Radio Liberty“ (RFE/RL) wurde im Kalten Krieg als Alternative zur kommunistischen Propaganda gegründet. Noch heute betreibt der Sender mehr als 25 Redaktionen. Doch so frei, wie der Titel suggeriert, scheint er zumindest in Kasachstan nicht zu sein.

Weiterlesen

Zentralasien in der deutschen Auslandsberichterstattung

© BR1, Das Medienmagazin, 15.07.2018

Zentralasien in der deutschen Auslandsberichterstattung

Welchen Platz hat Zentralasien in der deutschen Auslandsberichterstattung? Der Bayerische Rundfunk hat mich und andere Kollegen dazu befragt

Weiterlesen

Weiße Flecken – Und was ist mit Kasachstan?

Kasachstan und Zentralasien im Allgemeinen sind für viele deutsche Medien weiße Flecken der Auslandsberichterstattung. Das Medienmagazin des DLF hat mich dazu befragt.

Weiterlesen

Pressefreiheit in Kirgistan schrumpft

© Deutschlandfunk, @mediasres, 28.03.2017

Kirgistan als Insel der Pressefreiheit in Zentralasien: Der Freiraum schrumpft

Kirgistan gilt als Insel der Pressefreiheit in Zentralasien. Doch in letzter Zeit häufen sich die Anzeichen, dass der Wind für unabhängige Journalisten rauer wird.

Weiterlesen
Wird geladen

Fotografie

KAS_20120829_EdSc-017

Die Kinder des Kalten Krieges

Foto-Essay
027_zeravshan

Zeravshan

Unterwegs in Tadschikistan

Twitter