Schlagwort: Menschenrechte

Kaum Hoffnung für geflohene Kasachen aus China

© Deutschlandfunk, Eine Welt, 16.03.2019

Kaum Hoffnung für geflohene Kasachen aus China

Kasachen wie Sayragul Sauytbay fliehen vor der Haft in Umerziehungslagern in der chinesischen Provinz Xinjiang. In Kasachstan können sie kaum mit Unterstützung rechnen. Das von China abhängige Nachbarland steht politisch zwischen den Stühlen.

Weiterlesen

Ethnische Kasachen fliehen aus China nach Kasachstan

© WDR Cosmo, 05.12.2018

Ethnische Kasachen fliehen aus China nach Kasachstan

China geht seit Monaten härter gegen Muslime vor, gegen ethnische Kasachen, Kirgisen oder Uiguren. Vorgeblich soll damit Terrorismus bekämpft werden. Viele Muslime werden deshalb in Lagern festgesetzt, nur wenige können fliehen.

Weiterlesen

Besorgniserregender politischer Wandel in Tadschikistan

© Deutschlandfunk, Hintergrund, 13.01.2018

Besorgniserregender politischer Wandel in Tadschikistan

Aktuell macht Tadschikistan einen besorgniserregenden Wandel durch. Präsident Emomalii Rahmon baut das Land zum repressiven Überwachungsstaat um – mit gravierenden Folgen.

Weiterlesen

„Insel der Demokratie“ oder autokratischer Rückschritt

© Deutschlandfunk Kultur, Weltzeit, 12.10.2017

Kirgistan: „Insel der Demokratie“ oder autokratischer Rückschritt?

„Insel der Demokratie“ oder autokratischer Rückschritt? – Ein Stimmungsbild aus Kirgistan vor den Präsidentschaftswahlen

Weiterlesen
Loading

Fotografie

KAS_20120829_EdSc-017

Die Kinder des Kalten Krieges

Foto-Essay
027_zeravshan

Zeravshan

Unterwegs in Tadschikistan

Twitter

  • RT @mgzapf: Gerade heute fällt sowas viel stärker auf: Texte werden auf Social Media rumgereicht oder vor Ort etwa übersetzt und auf Blogs…
  • RT @joannalillis: This is being billed as headline news but it is the exact system that already exists and led to 4,000 arrests of peaceful…
  • Wow, rund um die Wahlen am 9. Juni sollen in Almaty und Nur-Sultan 4.000 Menschen verhaftet und vorübergehend festgtwitter.com/i/web/status/1…4Ew