Schlagwort: Atambajew

Machtkampf in Kirgistan mit gewalttätigen Zusammenstößen

Der ehemalige Präsident von Kirgistan, Almasbek Atambajew verschanzt sich mit etwa 1000 Anhängern in seiner Villa nahe der Hauptstadt Bischkek, während der jetzige Präsident Sooronbai Scheenbekow versucht, ihn mit Polizeigewalt verhaften zu lassen. Warum? Fragen an Zentralasien-Korrespondentin Edda Schlager

Weiterlesen

„Insel der Demokratie“ oder autokratischer Rückschritt

© Deutschlandfunk Kultur, Weltzeit, 12.10.2017

Kirgistan: „Insel der Demokratie“ oder autokratischer Rückschritt?

„Insel der Demokratie“ oder autokratischer Rückschritt? – Ein Stimmungsbild aus Kirgistan vor den Präsidentschaftswahlen

Weiterlesen

Pressefreiheit in Kirgistan schrumpft

© Deutschlandfunk, @mediasres, 28.03.2017

Kirgistan als Insel der Pressefreiheit in Zentralasien: Der Freiraum schrumpft

Kirgistan gilt als Insel der Pressefreiheit in Zentralasien. Doch in letzter Zeit häufen sich die Anzeichen, dass der Wind für unabhängige Journalisten rauer wird.

Weiterlesen
Wird geladen

Fotografie

KAS_20120829_EdSc-017

Die Kinder des Kalten Krieges

Foto-Essay
027_zeravshan

Zeravshan

Unterwegs in Tadschikistan

Twitter